Geschichten über den ehemaligen «Barfüsser»

Ernst Ostertag anlässlich seines 90. Geburtstags im Januar 2020 im Theater Neumarkt. Einen Tag vor seinem Auftritt im «Kweer» feiert er seinen 93. Geburtstag (Foto: Rafael Hadid).

Geschichten über den ehemaligen «Barfüsser»

queerAltern-Mitglied Ernst Ostertag erzählt die Geschichte und Geschichten über den legendären «Barfüsser». Die Bar wurde nach 1956 zu einem der beliebtesten Zürcher Treffpunkte für Lesben, Schwule und trans Menschen. 1960 fand die Schwulenorganisation «Der Kreis» im «Barfüsser» eine neue Heimat, nachdem die Stadt 1960 im «Kreis»-Treffpunkt «Eintracht» (heute Theater Neumarkt) ein Tanzverbot erwirkt hatte.

Ernst Ostertag (*1930) ist Zeitzeuge. Zusammen mit seinem 2018 verstorbenen Mann Röbi Rapp gründete er das Portal Schwulengeschichte.ch. Aktivist und Chronist Ernst Ostertag wirkt bis heute als Autor für dieses Portal. 

Sonntag, 22. Januar 2023 / 19:00 Uhr

Keine Anmeldung, Getränke auf eigene Kosten

Buchtipp: «Verborgene Liebe» von Barbara Bosshard

Filmtipp: «Der Kreis» von Stefan Haupt

Szenen aus dem «Barfüsser», 1960-Jahre (Fotos: Liva Tresch)

Best Wordpress Popup Plugin