Führung im Haus Appenzell

Führung durch die Ausstellung «Alles nur Theater? Von Papierpuppen, Marionettenbühnen und Wohnzimmeropern»

Die aktuelle Ausstellung im Museum Haus Appenzell befasst sich mit Miniaturtheatern ganz unterschiedlicher Manier, die doch eines miteinander verbindet: eine grosse Spielfreude und die Liebe zum Detail.

Herzstück dieser Ausstellung sind die Theaterkulissen des Wohnzimmertheater «Opernhaus Zürich – Filiale Schwamendingen» des Dekorateurs Bernhard Vogelsanger. Während Jahrzehnten hat er in einem Zimmer seiner Wohnung Opern, Operetten und Musicals aufgeführt und als Operndirektor, Regisseur, Bühnenbildner, Kulissenbauer und Bühnenarbeiter ein Gesamtkunstwerk geschaffen. 

Wenn du vorab mehr über Bernhard Vogelsanger wissen möchtest, findest du einen aufschlussreichen Beitrag auf dem Portal Schwulengeschichte.ch.

Wann: Donnerstag, 19. Januar 2023, 15:00 Uhr

Wo: Haus Appenzell, Eingang St. Peterstrasse 16, 8001 Zürich

Eintritt Museumsbesuch: kostenlos

Kosten Führung: Mitglieder 10 Fr., Nichtmitglieder 15 Fr. (Bitte vor Ort möglichst passend bar bezahlen)

Anmeldung unter  erforderlich, da Platzzahl beschränkt.

Foto: Emanuel Ammon