40 Jahre Nasenmalerei mit Ralf König

40 Jahre Nasenmalerei mit Ralf König

Bereits eine Tradition ist das Gastspiel des schwulen Kölner Kult-Comic-Autors und -Zeichners Ralf König im «Kosmos» – wiederum eingeladen von queerAltern. Dieses Mal mit seinem Jubiläumsprogramm «40 Jahre Nasenmalerei»: ein Rückblick auf sein 40-jähriges Schaffen. König feiert heuer ein weiteres Jubiläum: Er wird 60 Jahre alt. Mit 20 veröffentlichte er seinen ersten Comic. Seine Werke wurden zuerst nur in der schwulen Szene gelesen, doch mit seinem sarkastischen Humor und seinem satirischen Blick auf Allzumenschliches gelang es ihm bald, weit über die schwule Szene und die deutschen Landesgrenzen hinaus zu begeistern. Es folgten erfolgreiche Verfilmungen seiner Comics wie «Der bewegte Mann» oder «Kondom des Grauens» oder Theaterstücke wie «Lysistrata». Seine Lesungen, während denen König seine Comics auf Grossleinwand zeigt, arten wie immer als Grossangriff auf die Lachmuskeln aus. Der preisgekrönte Künstler veröffentlicht Jahr für Jahr neue Comic-Bücher. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit seinen Figuren.

Organisation: queerAltern / Kosmos

Eintritt: für queerAlternde Fr. 25.– (statt Fr. 35.–)

Vorverkauf startet am 20 September.

Dienstag, 20. Oktober, 20 Uhr

Forum Kulturzentrum
Kosmos
Lagerstrasse 104
8004 Zürich